Home
Über uns
Sanierung
Innen- und Außenputz
WDVS Wärmedämmung
Fließestrich
Knauf Raumklima
Brandschutz Gips/WDVS
Videos Außenputz
Videos Sanierungen
Kellersanierung
Bildergalerie 1
Bildergalerie 2
Bildergalerie 3
Farbtonkollektion Putz
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Anfahrt
 

Fließestrich

Wir verarbeiten ausschließlich Fließestrich (vorwiegend Knauf Fließestrich FE 50)

Fließestrich besteht aus Anhydrit, Spezialgipsen, Fließmittel und Zuschlagstoffen wie körniger Naturanhydrit oder Quarzsand.

Fließestrich ist der ideale Untergrund, um alle Arten von Belägen aufzubringen, von großformatigen Fliesen bis zu hochwertigem Parkett.

Der von uns verarbeitete Knauf Fließestrich bietet eine sehr ebene Oberfläche und nahezu fugenlose Flächenaufteilung und somit viel Spielraum für die Gestaltung. Besonders zur Aufnahme von starren Belägen sind Fließestrich-Flächen geeignet. Andere Estrich-Arten können sich absenken oder schwinden, wodurch optische und hygienische Probleme entstehen können. Nicht so bei Fließestrichen, sie haben eine hohe Verformungsstabilität während der Trocknung.

Die Auswahl des richtigen Estrich-Systems hängt von den gestellten Anforderungen und konstruktiven Randbedingungen ab. Die Konstruktion wird im wesentlichen durch Anforderungen an bauphysikalische und technische Eigenschaften, wie z. B. Schall- und Brandschutz, Wärmedämmung, Tragfähigkeit, Untergrundbeschaffenheit und funktionale Anforderungen wie z. B. Fußbodenheizung bestimmt.

Fließestrich bietet besondere Vorteile auf Fußbodenheizung. Durch den dichten Anschluß an die Heizrohre und die hohe Wärmeleitfähigkeit ist eine gute Wärmeabgabe vom Heizrohr an die Umgebungsluft gegeben. Zusätzlich bewirkt die geringe Estrichdecke von ca. 35 mm über dem Heizrohr, dass der Estrich eine kurze Aufheizzeit benötigt.

Die Vorteile von Fließestrich auf einem Blick:

- hohe Wärmeleitfähigkeit

- maschinell verarbeitbar

- geeignet für übliche Beläge und Epoxidharz-Beschichtung

- selbstnivellierend

- sehr schwind- und spannungsarm

- oberflächenfertiger Einbau (ebene Oberfläche, frei von Schlämm- und Sinterschichten)

- fugenarme Flächen

- schnelles raumstabiles Erhärten, frühe Belastbarkeit

- nach ca. 4 Std. begehbar, nach ca. 8 Tagen belegbar

- kontrolliert gleichmäßig gute Qualität

- ökologisch besonders empfehlenswert

- nichtbrennbar

Bereits sieben Tage nach dem Einbau kann der Fließestrich als Heizestrich aufgeheizt werden. Hierdurch ergeben sich kurze Austrocknungszeiten, was den Baufortschritt beschleunigt.

Auf den Fotos sind einzelne Arbeitsschritte einer Fließestrich-Konstruktion zu sehen (Styropor zur Dämmung, PE-Baufolie zur Abdichtung, einbringen des Fließestrichs).

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches und kostenloses Angebot für Fließestrich.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!






 
Top